Ihre Hilfe

Und wenn Du nur ein Leben rettest - es ist als rettest Du die ganze Welt

Tierschutz basiert vor allem auf einem:
einer großen Liebe zu Tieren.


Um Tierschutz mit Leben zu erfüllen, benötigen die Tierschützer vor Ort Unterstützung und Hilfe, damit sie die Straßenhunde und -katzen füttern und medizinisch betreuen sowie erwachsene Hunde kastrieren lassen können.

Sachspenden

Wir benötigen ständig Zeckenschutzmittel für Hunde.
Spot-on-Präparate (z.B. frontline, advantix), aber auch Zeckenhalsbänder werden dringend benötigt, um insbesondere die Straßenhunde vor Parasiten zu schützen. Im Frühjahr beginnt auch in Griechenland und Rumänien die Zeckenzeit; da Zecken die Überträger vieler Erkrankungen sein können, ist effektiver Zeckenschutz immer auch unmittelbar Tierschutz.

Neben Zecken-Flohhalsbändern und Zecken-Floh-Spot-on-Präparaten werden benötigt:

    • Entwurmungsmittel (z.B. Panacur u.s.w.)
    • Nass- und Trockenfutter
    • Halsbänder und Hundegeschirre
    • Wolldecken

Ansprechpartner: Britta und Hannes Christmann, Tel. (mobil): 0171 4701746

Geldspenden

Futter, medizinische Betreuung und Kastrationen kosten Geld.
Jede auch noch so kleine Geldspende hilft!

Liebe Spender, bitte beachten Sie folgendes:

Für Spenden bis 200 € reicht lt.§ 50 Abs.2 ESTDV als Beleg für das Finanzamt der Überweisungsträger / Zahlungsbeleg als Nachweis aus. Natürlich stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenquittung aus. Bei höheren Spenden erhalten Sie automatisch eine Spendenquittung von uns, wenn Sie uns Ihre Adressdaten zukommen lassen bzw. im Überweisungsvermerk eintragen.

Bitte vergessen Sie auf Ihrer Überweisung nicht, als Verwendungszweck "Spende" anzugeben, das erleichtert uns die Zuordnung sehr. Wir bitten Sie um Geduld, wir versuchen Ihnen so zeitnah wie möglich die gewünschte Quittung zu schicken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Unser Spendenkonto:

Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.
Sparkasse Bochum
IBAN: DE68 4305 0001 0021 4093 88
BIC: WELADED1BOC

Patenschaften

Übernehmen Sie eine Hunde-Patenschaft.

oder eine Futter-Patenschaft.

Ansprechpartner: Regina Frie, E-Mail: frie@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie damit unsere Arbeit, den Tieren in zu helfen.
Den Mitgliederantrag finden Sie hier:

Ansprechpartner und Mitgliederbetreuung:
Karola Börner, Tel.: 0234 - 580778, E-Mail: boerner@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Das Wenige, das du tun kannst, ist viel. Wenn Du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst.

Albert Schweitzer

 

  • © 2013 - 2017 Pfotenhilfe ohne Grenzen